Kinderfahrrad das Fahrrad für KinderKinderfahrrad.com - Infos zum Kinderfahrrad
 




Urlaub mit Kind, Familienurlaub


Die Fahrradtour mit Kindern

>> Jetzt geht's auf Tour 1/4 <<
Teil 1/4: Mit Fahrrad und Kinderfahrrad eine Radtour unternehmen
Teil 2/4: Checkliste für Radtouren - nicht nur mit Kindern
Teil 3/4: Fahrradrouten - Routen zu Touren für Kinder und Erwachsene
Teil 4/4: Reiseführer und Tourguides für Radfahrer
Für Kinder wie für Erwachsene sind Ausflüge mit dem Fahrrad ein Erlebnis. Mit etwas Planung sind auch längere gemeinsame Strecken kein Problem. Hier wird verraten, wie's geht.

Touren mit radelnden Kindern
Kinder sind für eine Fahrradtour kein Hindernis!

Beziehen Sie Ihre Kinder gemäß ihrem Alter immer mit in die Planung ein. Sorgen Sie für eine sichere und bequeme Kindermitnahme. Achten Sie bei der Auswahl der Radelroute auf die vielfältigen Bedürfnisse Ihrer Kinder. Planen Sie attraktive Rastplätze und entsprechend häufige Pausen ein. Leiten Sie anhand von nützlichen Karten Ihre Kinder über eine ruhige und möglichst autofreie Strecke. Berücksichtigen Sie dabei auch etwaige Gefahren, die von der Topografie oder der Oberflächengestaltung der Route ausgehen können (steile Strecken, Schotter und Geröll, Sand etc.).
Denken Sie - falls Sie nicht zelten wollen - an eine rechtzeitige Sicherung Ihrer jeweiligen Übernachtungsplätze. Fahren Sie nur mit ausgeruhten Kindern los. Wenn die Kleinen einmal müde sind, macht das Radeln weder ihnen noch den Eltern Spaß!

Kinder brauchen Zeit zum Spielen und Toben. Besonders im Kindersitz oder im Kinderanhänger wird es Kindern leicht langweilig. Sie möchten sich bewegen - je kleiner sie sind, umso mehr. Aber auch mit selbst­radelnden Kindern sind häufige Pausen nötig. Packen Sie Spielsachen ein (Ball, Frisbee-Scheibe, Schmusetier, Puppe etc.)
Achten Sie auf den richtigen Wetterschutz, also ausreichend warme Kleidung, Sonnenhut und Sonnenschutzcreme, Regenkleidung usw. Natürlich darf es an Getränken und Verpflegung niemals fehlen: Selbst wenn Sie unterwegs einkehren wollen - Kinder haben immer Hunger und Durst, wenn kein Gasthaus in der Nähe ist.

Tipp: Sind die Radwege rings um die Heimatstadt bekannt, kann man sich auch an entferntere Routen wagen. Für die Anreise bieten sich bspw. neben dem eigene PKW auch die Regionalbahn oder ein Fernzug an. Für beide Varianten ist vielleicht auch ein Klapprad ganz praktisch.

Touren mit Kindern im Anhänger
Wenn Kinder in einem Fahrradanhänger mitgenommen werden, lassen sich auch lange Touren, ja sogar mehrwöchige Fahrradferien durchführen. Die Kleinen können im Anhänger schlafen, essen und in gewissem Umfang auch spielen. Zwar ist dort ihre Bewegungsfreiheit größer, dennoch frieren sie im Anhänger leicht. Zusätzlich zur warmen Kleidung kann man im Anhänger immer eine Wolldecke mitnehmen. Sie lässt sich auch sehr gut für ein Picknick verwenden.
Platz für Fundstücke auf einer Radtour mit dem Kinderfahrrad
» Mit dem Kinderfahrrad eine Radtour unternehmen ... hier passen einige Fundstücke hinein. «
Teil 1/4: Mit Fahrrad und Kinderfahrrad eine Radtour unternehmen
Teil 2/4: Checkliste für Radtouren - nicht nur mit Kindern
Teil 3/4: Fahrradrouten - Routen zu Touren für Kinder und Erwachsene
Teil 4/4: Reiseführer und Tourguides für Radfahrer


Themenübersicht: Informationen rund um das Kinderfahrrad

Kinder als Radfahrer
Welt der Kinderfahrräder
Mit Sicherheit unterwegs
Verkehrstüchtiges Fahrrad
Jetzt geht's auf Tour


 
© kinderfahrrad.com 2005 - 2017